ABO+

Das Leben als dummer August war auch schon lustiger

Gaston Häni alias Clown Gaston befürchtet, dass die Tage der Zirkusclowns gezählt sind.

«Das Clown-Metier ist eine brotlose Kunst»: Gaston Häni in seinem Garten in Arbon TG. Foto: Daniel Ammann

«Das Clown-Metier ist eine brotlose Kunst»: Gaston Häni in seinem Garten in Arbon TG. Foto: Daniel Ammann

Chris Winteler@sonntagszeitung

Er war sein Leben lang der dumme August. Als Zirkuskind hätte er alles werden können: Trapezkünstler, Jongleur, Löwendompteur. Er aber wollte immer nur der dumme August sein. «Das liegt in meinem Naturell», sagt Gaston Häni alias Clown Gaston, «das Tollpatschige habe ich in mir.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt