Zum Hauptinhalt springen

Der Spieler und der Gamer

Der eine am Computer, der andere am Tisch. Andreas Hunziker und Michael Bieri sind leidenschaftliche Spieler. Sie trafen sich zum Gespräch über die analoge und digitale Spielewelt.

Leidenschaftliche Spieler: Brettspieler Andreas Hunziker (links) und Gamer Michael Bieri lassen sich gerne von Spielen in den Bann ziehen.
Leidenschaftliche Spieler: Brettspieler Andreas Hunziker (links) und Gamer Michael Bieri lassen sich gerne von Spielen in den Bann ziehen.
Urs Baumann

An der Decke hängen Drachen. Hunderte von Spiele türmen sich in den Regalen. Andreas Hunziker findet die Idee nicht so gut, vor ihnen für ein Foto zu posieren. «Ein Spieler definiert sich nicht dadurch, wie viele Spiele in seinem Regal stehen, sondern durch das, was er spielt und warum» sagt er.

Hunziker ist leidenschaftlicher Brettspieler und trifft sich seit knapp 30 Jahren jede Woche mit Kollegen und spielt. Im Spielefachgeschäft Drachenäscht trifft er Michael Bieri. Auch er spielt, allerdings mehrheitlich am Computer. Im Taktik-Shooter Counter Strike gehört Bieri zu den Besten des Landes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.