Zum Hauptinhalt springen

«Die Deutschen sind Ferkel»

Eine Putzfrau aus Polen schreibt in einem Buch, was sie «unter deutschen Betten» fand.

«Ich finde die Deutschen super! Aber es ist nicht alles Gold, was hier glänzt»: Buchautorin Justyna Polanska.
«Ich finde die Deutschen super! Aber es ist nicht alles Gold, was hier glänzt»: Buchautorin Justyna Polanska.

Was die meisten ahnten, wird jetzt publik: Hinter den Fassaden deutscher Spiessbürgerlichkeit verbirgt sich ein Sündenpfuhl. Schwarzarbeit auch bei den Reichsten, Sexismus, Niedertracht und Hochmut sind an der Tagesordnung. So jedenfalls beschreibt es Justyna Polanska. Die Polin arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in deutschen Haushalten als Putzfrau. Nun bricht sie in dem Buch «Unter deutschen Betten» ihr Schweigen. Und was die 32-Jährige in den Schlafzimmern und mit ihren gutbürgerlichen Auftraggebern erlebt hat, ist atemberaubend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.