Zum Hauptinhalt springen

Entwicklungsländer: So denkt die neue Generation

Die Grossmutter durfte nicht zur Schule gehen, die Enkelin bringt Erwachsenen Schreiben, Lesen, Rechnen bei: Wubite Tebeje (ca. 75) und Asmera Amtachew (20). Foto: Patrick Rohr/Helvetas

Äthiopien

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.