Zum Hauptinhalt springen

Erlaubt war alles

Jürgen Dehmers, ein Opfer sexueller Gewalt seiner Lehrer, erzählt über Alltag und Missbrauch an der deutschen Odenwaldschule.

Herr Dehmers arbeitet heute selbst im pädagogischen Bereich: «Das hat seine eigene Ironie, nicht?», fragt er.
Herr Dehmers arbeitet heute selbst im pädagogischen Bereich: «Das hat seine eigene Ironie, nicht?», fragt er.
Sabina Bobst

Manchmal hört Jürgen Dehmers ein Klopfen an der Tür. Nicht irgendein Klopfen: zweimal schnell, dann dreimal langsam. Es ist ein Code, mit dem vordergründig um Einlass gebeten wird. Dabei ist klar, dass Dehmers das Eintreten nicht verwehren kann. Manchmal sieht er auch jemanden neben seinem Bett stehen: nackt, mit erigiertem Penis. Erst wenn er das Licht anmacht, weiss Dehmers, dass er geträumt hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.