Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben in der Schweiz einen subtileren Humor»

Der Chefredaktor des Nebelspalters über Satire und wie sich diese im Zeitalter der «Fake News» neu ausrichten muss.

Wenn er mit einer Karikatur nicht vorankommt, sucht Marco Ratschiller draussen Inspiration – unter anderem an der Glatt.
Wenn er mit einer Karikatur nicht vorankommt, sucht Marco Ratschiller draussen Inspiration – unter anderem an der Glatt.
Paco Carrascosa

Als Karikaturist heissen Sie Karma. Woher der Name?

Das war mehr einem Zufall geschuldet,den ich hinterher ein bisschen bereue. Viele Karikaturisten legen sich ein Pseudonym zu.Aus «Karikaturist Ratschiller Marco» konnte ich Karma ableiten – die Überlegung, dass Karma etwas bezeichnet, was als Folge des eigenen guten oder schlechten Handelns zurückkommt, hat natürlich mitgespielt. Das Problem ist, dass der Begriff in der esoterischen Szene gebraucht wird und daher auch Leute auf die Website bringt, die Anderes erwarten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.