ABO+

Gedankenreisen auf dem Spielbrett

Beste Unterhaltung, viel Spannung und Abwechslung: das versprechen die diesjährigen Preisträger des Spiels des Jahres. Aber auch andere aktuelle Spiele überzeugen.

Gespielt wird überall mit anhaltender Begeisterung, trotz elektronischen Alternativen.

Gespielt wird überall mit anhaltender Begeisterung, trotz elektronischen Alternativen.

(Bild: iStock)

Die Entscheidungen der Spiel-des-Jahres-Jury sind ein echter Wirtschaftsfaktor: Von den prämierten Spielen in drei Kategorien werden weltweit mehrere Hunderttausend Exemplare verkauft. Denn gespielt wird überall mit anhaltender Begeisterung, trotz elektronischen Alternativen und Freizeitangeboten aller Art.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt