Zum Hauptinhalt springen

Gefühle sind doch peinlich

Man startet mit Sex – und scheitert dann daran, sich emotional nahezukommen. Hat Liebe in Zeiten von Tinder noch eine Chance?

Heute funktioniert Liebe oftmals nach dem Marktprinzip: Ein junges Paar kuschelt. Foto: Getty
Heute funktioniert Liebe oftmals nach dem Marktprinzip: Ein junges Paar kuschelt. Foto: Getty

Eine Liebe im 21. Jahrhundert könnte mit einem Menschen anfangen, der starke Bilder von sich hat. Nennen wir ihn beispielhalber Tom (32). In einer Datingapp sehen wir ihn: Auf einem Foto steht er neben einem Gipfelkreuz und trägt Kleidung, die atmet. Er lacht. Ein weiteres zeigt ihn in Dunkelblau hinter einem Vortragspult, schmale Revers, Haifischkragen, keine Krawatte. Auf dem dritten Bild trägt Tom oben nichts und steht vor einem Spiegel in seiner Wohnung, von der etwas Klickparkett und ein im Flur abgestelltes Fahrrad zu erkennen sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.