Zum Hauptinhalt springen

Herzen brechen nicht nur im Roman

Herzschmerz wird oft als Kinderkram abgetan, der sich bald erledigt hat. Doch das ist falsch. Es kann sogar zu herzinfarktähnlichen Symptomen kommen, wenn die geliebte Person plötzlich Adieu sagt.

Wenn die Zweisamkeit fehlt: Liebeskummer kann bei einer kleinen Minderheit von Menschen zu extremen Reaktionen wie Stalking oder Selbstmord führen.
Wenn die Zweisamkeit fehlt: Liebeskummer kann bei einer kleinen Minderheit von Menschen zu extremen Reaktionen wie Stalking oder Selbstmord führen.
Susanna Michel

Valentinstag kann Menschen, die an Liebeskummer leiden, den Rest geben. All die Menschen, die morgen wieder mit Blumen durch die Gegend hasten, lassen einen nur noch deutlicher spüren, dass zu Hause niemand mehr mit Rosen wartet oder sich darüber freut. Stattdessen schmerzt die Leere nur noch mehr.

Wer Liebeskummer als Leiden lebensunerfahrener Teenager abtut, irrt. Diejenigen, die vom Herzschmerz getroffen werden, leiden unabhängig vom Alter Qualen. So wie Barbara, 40, (Angaben von der Redaktion geändert), die sagt: «Ich fühle mich unendlich niedergeschlagen und kann nicht mehr schlafen.» Die Werberin beendete vor kurzem schweren Herzens ihre langjährige Beziehung, weil ihr Partner fremdging. Früher habe sie nie allein getrunken, doch jetzt verspüre sie unbändige Lust nach Alkohol. In der nächsten Woche zieht sie in ihre neue Wohnung. «Dort wird mich die Traurigkeit erst recht überfallen», sagt sie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.