Zum Hauptinhalt springen

Mein Sohn schlägt andere Kinder

Er haut Mitschüler, ist unruhig und gilt als Störenfried: Wie eine Mutter mit den Problemen ihres Kindes umgeht – und warum sie von anderen Eltern enttäuscht ist.

Sorgt ein Kind immer wieder für Ärger in der Schule, wird es rasch zum Aussenseiter: Ein Junge sitzt traurig am Pult. Foto: imago
Sorgt ein Kind immer wieder für Ärger in der Schule, wird es rasch zum Aussenseiter: Ein Junge sitzt traurig am Pult. Foto: imago

Ein Einfamilienhaus in der Vorstadt: ruhige Strasse, grosser Garten, heile Welt, könnte man meinen. Die Mutter, 49 Jahre, ist Juristin. Eine Frau, die es gewohnt ist, rational zu argumentieren. Bei einem Kaffee in ihrer Küche schildert sie nüchtern die Probleme ihres Sohnes. Die Reaktion der Eltern und der Schule aber habe sie verletzt, sagt sie. Ihr Name und Wohnort soll hier zum Schutz des Kindes nicht stehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.