ABO+

Von wegen Erholung

Warum sind Ferien mit Kindern eigentlich so unglaublich anstrengend? Weil der Nachwuchs um jeden Preis glücklich gemacht werden soll.

Machen vor, wie man sein Kind in den Ferien problemlos stundenlang ignorieren kann: Das Film-Ehepaar Löffler aus der Urlaubssatire «Man spricht deutsh» von 1988. (Bild: ddp images)

Machen vor, wie man sein Kind in den Ferien problemlos stundenlang ignorieren kann: Das Film-Ehepaar Löffler aus der Urlaubssatire «Man spricht deutsh» von 1988. (Bild: ddp images)

Es lohnt sich, die Urlaubssatire «Man spricht deutsh» von 1988 heute noch einmal anzuschauen. Vor allem für Eltern. Man lernt dabei nicht nur etwas über den noch etwas zurückhaltenderen Einsatz von Sonnencreme («am Anfang immer Lichtschutzfaktor 12!»). Man lernt auch, dass Eltern ihre Kinder schon vor der Erfindung des Smartphones hervorragend stundenlang ignorieren konnten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt