Zum Hauptinhalt springen

Umstrittene Colani-Therme wird gebaut

Nach mehr als zehn Jahren kontroverser Debatte soll Friedrichshafen nun ein Thermalbad bekommen. Investor ist ein Schweizer.

Der Bau des Warmwasser- und Erlebnisbades nach Entwürfen des Stardesigners Luigi Colani werde im September 2011 beginnen, teilte die Stadt am Montagabend mit. Die Fertigstellung sei für Juni 2013 geplant. Vor rund zwei Wochen habe das Landratsamt des Bodenseekreises die wasserrechtliche Genehmigung erteilt.

Gegen das Thermalbad mit Gesundheitszentrum und Hotel des Schweizer Investors Kurt Eicher hatten sich Anwohner und Umweltschützer seit Jahren vergeblich gewehrt. Der Komplex soll direkt am ökologisch sensiblen Bodenseeufer auf dem Areal des heutigen Strandbads im Ortsteil Fischbach stehen.

Der Gemeinderat hatte 1999 den Bau des Thermalbads beschlossen. 2003 scheiterten die Gegner des Projekts, die Umweltschäden und Lärm fürchten, bei einem Bürgerentscheid mangels Quorum. Auch vor den Gerichten waren sie unterlegen. Weiter wurde immer wieder Zweifel laut, ob Eicher über die ausreichende Finanzkraft für das auf 35 Millionen Euro veranschlagte Projekt verfüge.

SDA/sam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch