Zum Hauptinhalt springen

Swiss-MutterLufthansa-Rettungspaket auf Zielgeraden

«In Kürze»: Die Entscheidung über ein milliardenschweres Rettungspaket der deutschen Regierung für die Lufthansa steht bevor. (Archivbild)
Die Regierung hat sich auf einen gemeinsamen Vorschlag geeinigt.
Diese warten auf die Rückerstattungen für nicht durchgeführte Flüge.
1 / 8

Einigung auf gemeinsamen Vorschlag

Potenzielle Sperrminorität

Liquide Mittel im Sinkflug

SDA

11 Kommentare
    Marco Moser

    "1,8 Milliarden Euro gehören eigentlich den Kunden, die auf Erstattungen für nicht durchgeführte Flüge warten." Und die Kunden schreiben, damit sie ihr Geld endlich überwiesen bekommen!! Man macht ja leider nicht immer die besten Erfahrungen, wenn man Geld von den Fluggesellschaften zurück fordern muss.