Zum Hauptinhalt springen

Er lag verletzt am BodenMann am Bahnhof Biel beraubt

In der Nacht auf Samstag wurde in Biel ein Fussgänger am Bahnhof von einer Gruppe Unbekannter überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Überfall soll sich in der Bahnhofspasserelle in Richtung Walserplatz ereignet haben.
Der Überfall soll sich in der Bahnhofspasserelle in Richtung Walserplatz ereignet haben.
Foto: Martin Bürki

Am frühen Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass am Bieler Bahnhof ein verletzter Mann am Boden liege.

Ersten Erkenntnissen zufolge wurde er im Bereich des Coop-Pronto-Shops auf der Seite des Robert-Walser-Platzes von einer Gruppe Männern angegangen. Bei der folgenden Auseinandersetzung wurde das Opfer verletzt. Nachdem die Täter ihm die Wertgegenstände entwendet hatten, flüchteten sie teilweise mit Fahrrädern in Richtung Walserplatz. Der Überfallene musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist unklar. Auch deshalb sucht die Polizei nun Zeugen: Wer etwas beobachtet hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 032 324 85 31 zu melden.

mb / pd