Zum Hauptinhalt springen

Berner StadtregierungMarieke Kruit übernimmt die Direktion von Ursula Wyss

«Einvernehmlich» habe der Gemeinderat die Verteilung der Direktionen bestimmt: Franziska Teuscher (GB) bleibt bei Bildung und Sozialem, Marieke Kruit übernimmt Tiefbau und Verkehr.

Übernimmt die TVS von Ursula Wyss: Die neu gewählte Gemeinderätin Marieke Kruit.
Übernimmt die TVS von Ursula Wyss: Die neu gewählte Gemeinderätin Marieke Kruit.
Foto: Raphael Moser

Sie hätte sich von ihren Fähigkeiten und von ihrem Know-how her sowohl die Direktion für Bildung, Soziales und Sport (BSS) als auch diejenige für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün (TVS) vorstellen können, sagt die neu gewählte Gemeinderätin Marieke Kruit (SP). Dass sie nun Nachfolgerin von Ursula Wyss (SP) als TVS-Vorsteherin wird, «freut sie sehr». Kruit bestätigt, dass die Direktionsverteilung «einvernehmlich» verlaufen sei. Auch Franziska Teuscher (GB) erklärt auf Anfrage, das Traktandum Direktionsverteilung habe an der Regierungssitzung vom Mittwoch nur kurz gedauert und sei «in bester Atmosphäre» abgewickelt worden, weil alle Bisherigen ihre Direktion hätten behalten wollen. Die BSS, deren Vorsteherin sie bleibt, sei ihre Lieblingsdirektion, hält Teuscher fest. Damit dementiert Teuscher Spekulationen, wonach sie mit einem Wechsel auf die TVS geliebäugelt habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.