Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trump verteidigt Einnahme von Malariamittel«Das Medikament gibt eine zusätzliche Sicherheit gegen Corona»

Spricht sich für die Einnahme eines Medikaments aus, das gefährliche Nebenwirkungen haben kann und dessen Wirkung gegen Covid-19 nicht erwiesen ist: US-Präsident Donald Trump.

Schwere Nebenwirkungen möglich

oli/sda

9 Kommentare
    Ramón Maria Díaz

    In diesem Zusammenhang gilt es nochmals zu erwähnen, dass Trump eine Vergangenheit als Scharlatan in medizinischen Bereich hat.

    `The Trump Network`war ein Multi-Level-Marketing Netzwerk (Schneeballsystem), welches Vitamine und andere, angeblich medizinische, Gesundheitsprodukte verkaufte, die aufgrund des Urins der Käufer massgeschneidert wurden.

    Natürlich entpuppte sich das ganze als Hokus Pokus. Zum einen konnte der medizinische Nutzen nie nachgewiesen werden, zum anderen wurden die Vertriebspartner (z.B. Hausfrauen, die andere Hausfrauen requirieren sollten) reihenweise in den Ruin getrieben.

    Ein klassisches Schneeballsystem, wie es in der Schweiz z.B. verboten ist.