Zum Hauptinhalt springen

Auf der Stuckimatte in SteffisburgMehrgenerationenhaus steht vor dem Bezug

Die Arbeiten am Mehrgenerationenhaus am Rand der Stuckimatte laufen auf Hochtouren. Ende November soll es bezogen werden können.

Jean-Pierre Stucki (links), Vertreter der Bauherrschaft, mit Ruedi Steuri, Genossenschaft Spiez Solar, bei der Solaranlage auf dem Dach des Mehrgenerationenhauses.
Jean-Pierre Stucki (links), Vertreter der Bauherrschaft, mit Ruedi Steuri, Genossenschaft Spiez Solar, bei der Solaranlage auf dem Dach des Mehrgenerationenhauses.
Foto: Andreas Tschopp

Auf der Baustelle für das neue Mehrgenerationenhaus an der Ecke Weber- und Industrieweg in Steffisburg herrscht reger Betrieb. Handwerker gehen ein und aus, um die Küchen in den 15 Wohnungen einzurichten und weitere Installationen im dreistöckigen Bau mit Dachgeschoss vorzunehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.