Zum Hauptinhalt springen

Kolumne NachspielMein erster Strandkorb

Ferien an der Ostsee: Der norddeutsche «Aufbewahrungsort für Badegäste» kann Anlass zu allerlei frivolen Gedanken sein.

Schubladen und Fächer, die es zu ergründen gilt: Strandkorb an der Ostsee.
Schubladen und Fächer, die es zu ergründen gilt: Strandkorb an der Ostsee.
Foto: Alamy Stock Photo

Wir waren an der Ostsee in den Ferien. Oft regnete es, aber einmal schien richtig die Sonne. Wir sassen am Meer, holten uns bei Heidi vom Strandimbiss interessante Getränke, Grapefruit Radler zum Beispiel. Was fehlte da noch zum vollkommenen Glück? Ein Strandkorb, natürlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.