Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Plattform für Impfdatenmeineimpfungen.ch wird eingestellt

Die Plattform meineimpfungen.ch wird eingestellt, weil die Sicherheitslücken nicht behoben werden können.

SDA/ij

17 Kommentare
Sortieren nach:
    Bernhard Meier

    Die Grundidee von MeineImpfungen.ch finde ich immer noch wirklich gut. Denn diese Impfkarten, die sich im Laufe des Lebens anhäufen, die so blöd gemacht sind, dass nie genügend Platz vorhanden ist und die sehr viele im Lauf ihres Lebens schlicht verlieren sind ein Unding. Die alten Einträge kann ich kaum noch lesen. Dieses Konstrukt des gelben, internationalen Impfausweises, einzig zum Zweck den die Gelbfieberimpfung mit dem Riesenstempel eines Tropenminstituts zu dokumentieren ist ebenfalls hoffnungslos veraltet. Die Tropeninstitute leben davon, weil die Leute wegen dem Glebfieberimpfstoff zu ihnen müssen, alle anderen Impfungen aber durch ihre Hausärzte erhalten können. Selbstverständich sich sämtliche Impfkarten nicht fälschungssicher. Eine Neuauflage vom MeineImpfungen ist aus meiner Sicht zwingend. Die Ressourcen dazu sollten ja durchaus vorhanden sein, da die bisherige Trägerschaft ja potente Unterstützer hat. Auch FMH, Pharma Suisse müssten ein vitales Interesse haben. Das BAG lässt MeineIpfungen wie eine heisse Kartoffel fallen, dabei hat gerade das BAG sich selber bei Informatik-Projekten keinen keine goldene Nase verdient. Ich hoffe MeineImpfungen_2.0 wird realisiert.