Zum Hauptinhalt springen

Neuwahlen im MGBMigros-Verwaltung wird umgebaut

Ein Jahr nach ihrer Wahl zur Migros-Präsidentin kann Ursula Nold mit neuen Köpfen in der Verwaltung weiterfahren. Fünf von neun externen Mitgliedern treten ab.

Sie kann den Verwaltungsrat neu zusammenstellen: Migros-Präsidentin Ursula Nold.
Sie kann den Verwaltungsrat neu zusammenstellen: Migros-Präsidentin Ursula Nold.
Foto: Melanie Duchene (Keystone)

Vor gut einem Jahr schaffte Ursula Nold die Sensation: Sie wurde zur neuen Migros-Präsidentin gewählt. Obwohl die offizielle Kandidatin anders hiess, nämlich Jeannine Pilloud. Die frühere Leiterin des SBB-Personenverkehrs und heutige Ascom-Chefin unterlag Nold überraschend deutlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.