Zum Hauptinhalt springen

Hommage an den VelotourismusMit Strom durch ein wildes Stück Schweiz pedalen

Der Landschafts- und Kulturraum entlang der Route Herzschlaufe Napf ist eine Entdeckung wert: Dank E-Bike sind Velofahrer dabei mit Leichtigkeit unterwegs.
Herzroutenerfinder Paul Hasler ist Radwanderer aus Leidenschaft und am liebsten im Emmental unterwegs.

Menschenleeres Postkartenpanorama

Zwischen Willisau und Langnau: Alleinstehende, kunstvoll verzierte Bauernhäuser mit gepflegten Gärten säumen den Weg und geben Einblick in Tradition und Architektur des Emmentals.

Die Stromvelos machen auch untrainierten Velofahrern die Reise leicht und gleichen unterschiedliche Fitnessstufen in einer Gruppe aus.

Poetische Routenbeschreibungen

10 Kommentare
    Frank Radmann

    Wir waren einige Tage mit Rennrädern im Emmental unterwegs. Eine traumhaft schönes Gebiet! Beeindruckende Häuser, ländliche Gegend, diverse Ausflugsmöglichkeiten auch ohne Rad (Burgdorf, Napf, etc.). Zugegeben, man muss fit sein, da viele knackige Aufstiege - sonst besser mit dem E-Bike. Das Tourismusbüro Emmental hat ebenfalls viele Radrouten auf der Website (MTB, Rennrad).