Zum Hauptinhalt springen

Eröffnung in ZweisimmenNeue Bogenbrücke ist bereit

Jetzt ist die kleine Siedlung Eyetli in Zweisimmen über die neue, breitere und mit 18 Tonnen belastbare Bogenbrücke wieder erreichbar.

Gemeinderat Ueli Gfeller, links, und Michael Perren geben den Weg über die neue Ey-Brücke frei.
Gemeinderat Ueli Gfeller, links, und Michael Perren geben den Weg über die neue Ey-Brücke frei.
Foto: Fritz Leuzinger

In dreimonatiger Bauzeit wurde in Zweisimmen die gegen 100 Jahre alte Ey-Brücke ersetzt. Ein moderner, bogenförmiger Metallfachwerkbau bietet beim Camping Forellensee wieder eine sichere Verbindung zur Streusiedlung Eyetli und auf der beliebten Wander- und Veloroute entlang der Simme. Die neue Bogenbrücke hat eine Spannbreite von etwas über 20 Meter und liegt auf neuen Widerlagern. Die Fahrbahn wurde um gut einen Meter breiter, ist aber wie vorhin einspurig. Die Anhebung in der Flussmitte entspricht den aktuellen Vorgaben des Hochwasserschutzes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.