Zum Hauptinhalt springen

Lieferwagen prallt in Hausfassade

Ein Lieferwagen ist am Montagmorgen in eine Hausfassade an der Effingerstrasse geprallt. Der Lenker musste im kritischen Zustand ins Spital gefahren werden.

Am Montagmorgen ist ein Lieferwagen in die Fassade der Wirtschafts- und Kaderschule Bern (WKS) geprallt.
Am Montagmorgen ist ein Lieferwagen in die Fassade der Wirtschafts- und Kaderschule Bern (WKS) geprallt.
20 Minuten
Der Lieferwagen bog von den Brunnmattstrasse in die Effingerstrasse ein. Dabei touchierte er zwei parkierte Autos und fuhr eine Signaltafel um.
Der Lieferwagen bog von den Brunnmattstrasse in die Effingerstrasse ein. Dabei touchierte er zwei parkierte Autos und fuhr eine Signaltafel um.
20 Minuten
Eine Ambulanz fuhr den 58-jährigen Lenker in kritischem Zustand ins Spital.
Eine Ambulanz fuhr den 58-jährigen Lenker in kritischem Zustand ins Spital.
20 Minuten
1 / 5

An der Effingerstrasse in der Stadt Bern hat es am Montagmorgen einen Unfall gegeben. Ein Lieferwagen ist dabei in die Fassade eines Hauses geprallt. Eine Ambulanz hat den 58-jährigen Lenker in kritischem Zustand ins Spital gefahren, teilte die Kantonspolizei mit.

Nach aktuellen Erkenntnissen touchierte der Lieferwagen zwei parkierte Autos am rechten Strassenrand, als er von der Brunnmattstrasse in die Effingerstrasse einbog. Anschliessend touchierte er eine Ladenfront und fuhr eine Signaltafel um. Er überquerte die Strasse, geriet auf das Trottoir und prallte schliesslich in einen Schaukasten eines Geschäfts und kam in einer Hausfassade zum Stillstand.

Laut Kantonspolizei ging dem Unfall ein medizinisches Problem voraus. Sie hat Ermittlungen aufgenommen. (js)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch