Basel kaufen mit David Degen – die neue Podcast-Folge

Kay Voser ist «schockiert», dass sich sein Ex-Kollege beim FCB einkauft. Fabian Ruch sieht YB nach dem Spitzenspiel als bestes Team der Liga. Und was machen eigentlich arbeitslose Profis? «Dritte Halbzeit», Folge 9.

Thomas Schifferle findet es «hoch problematisch». Kay Voser ist sogar «schockiert». Der Kauf von zehn Prozent der Aktien des FC Basel durch David Degen wird in der 9. Folge unseres Podcasts intensiv diskutiert. Trägt Degen die Interessen der Spielerberaterfirma seines Zwillingsbruders Philipp in den Club? Oder ist er als Workaholic ein Gewinn für den Club?

Ausserdem verrät Kay Voser, wie viel er bei seiner letzten Station als Fussballprofi verdient hat. Und warum ihm ein neuer Verein noch eine Vespa schuldet. Dazu: Eine Top 11 der arbeitslosen Fussballer mit Schweizer Bezug. Die Sorgen und Hoffnungen des FC Thun. Und natürlich alles zum Duell an der Spitze der Super League, das unvermutet zum Dreikampf geworden ist.

Ihre Meinung zu unserem Podcast

Wir freuen uns über Kritik, Streicheleinheiten oder Fragen, die wir in den kommenden Folgen gern beantworten. Die «Dritte Halbzeit» erscheint im Wochenrhythmus. Schreiben Sie uns hier in die Kommentare, via Instagram an dritte.halbzeit.podcast, melden Sie sich auf Twitter bei @razinger oder via E-Mail bei florian.raz@tamedia.ch.

Wollen Sie keine Folge der «Dritten Halbzeit» mehr verpassen? Die Sendung kann auch auf Spotify oder bei Apple Podcasts gehört und vor allem abonniert werden. So werden Sie immer sofort informiert, wenn die nächste Folge online geht.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt