ABO+

Der Linksrutsch wird unvollendet bleiben

Trotz guter Umfrageergebnisse fehlt dem Mitte-Links-Lager eine starke Figur, findet Denis von Burg.

Denis von Burg@sonntagszeitung

Eine neuerliche Wende nach links und die Rückkehr zu einer Mitte-links-Mehrheit sind so gut wie sicher. Es zeichnen sich Mehrheiten ab wie von 2008 bis 2015, als eine Parteiengruppe aus SP, Grünen, CVP, GLP und BDP die Schweizer Politik über weite Strecken bestimmte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt