ABO+

Die Unwiderstehliche «Dr. Ruth»

Egal ob live oder im Dokfilm: Die 91-jährige Sexberaterin Ruth Westheimer wickelt alle um den Finger. Eine Begegnung.

«Es gibt Dinge, mit denen ich mich in meinem Alter nicht mehr befassen mag»: Ruth Westheimer bei ihrem Besuch in Zürich. Foto: Michele Limina

«Es gibt Dinge, mit denen ich mich in meinem Alter nicht mehr befassen mag»: Ruth Westheimer bei ihrem Besuch in Zürich. Foto: Michele Limina

Lucie Machac@liluscha

Man kann es nicht anders sagen: «Dr. Ruth» ist ein Ereignis. Beim Interviewtermin in Zürich füttert sie «die Frau von der SonntagsZeitung» zwischendurch mit Keksen, die eigentlich sie zum Kaffee bekommen hat. Sie tätschelt ihr fürsorglich die Hand, als würde man sich schon ewig kennen. Und zum Schluss fragt sie spitzbübisch: «Und jetzt wollen Sie sicher noch ein Promiselfie, nicht wahr?» Amerikas berühmteste Sexberaterin Ruth Westheimer braucht keine fünf Minuten – und schon hat sie ihr Gegenüber im Sack.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt