ABO+

Peinlicher Kleinkrieg am Zürcher Paradeplatz

Der hollywoodreife Streit zwischen Tidjane Thiam und Iqbal Khan wirkt befremdend.

hero image
Karin Kofler@sonntagszeitung

Dieser Text stammt aus der SonntagsZeitung vom 29. September 2019.

Zwei falsch gepflanzte Bäume auf einem privaten Grundstück in Herrliberg am Zürichsee. Das ist alles, was es brauchte, um eine Grossbank bis auf die Knochen zu blamieren. So zumindest sieht es bis dato aus. Verursacht wurde das Debakel von zwei rivalisierenden Männern, die zuerst Freunde waren und dann über Kreuz gerieten: Tidjane Thiam, Konzernchef der Credit Suisse, und Iqbal Khan, Ex-Leiter der internationalen Vermögensverwaltung der CS.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt