Töfflifahrer schwer verletzt

Zweisimmen

Der Unfall ereignete sich auf dem Kreisel zwischen Saanenstrasse und Thunstrasse in Zweisimmen. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, kam der Mofalenker von der Lenk her und wollte in den Kreisel fahren, als gleichzeitig ein Auto aus Richtung Spiez in den Kreisverkehr einbog.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten, der Mofalenker stürzte zu Boden und geriet unter das Auto. Er wurde beim Unfall schwer verletzt und musste nach der Erstbetreuung vor Ort mit einer Ambulanz auf eine Rega-Basis gebracht und von dort mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden. Die Autolenkerin blieb beim Unfall unverletzt.

Während der Rettungs- und Unfallarbeiten kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

ske/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt