Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Heidi Klum — nackter geht nicht

Pünktlich zur Halloween-Saison in Hollywood hat Heidi Klum auf einer Party nicht nur die Hüllen, sondern scheinbar auch die Haut fallen lassen. Auf bild.de beschreibt sie ihr Kostüm als «eine Art toter Körper, dem die Haut abgezogen wurde.»
Ob sie sich dabei von Lady Gaga inspirieren liess? Die hatte an den MTV Video Music Awards 2010 auch auf rohes Fleisch gesetzt. Bleibt die Frage: Wem stehts besser?
Denkbar wäre jedoch auch, dass Victorias Blickfeld ganz einfach eingeschränkt war, zum Beispiel durch eine ihrer ausgefallenen Hutkreationen.
1 / 6