Zum Hauptinhalt springen

Veranstalter einer Sex-Show nach Rihanna-Tweet festgenommen

Die Behörden wollen «unangemessene Shows und Wildtierattraktionen» nun «strenger verfolgen»: Sängerin Rihanna bei einem Auftritt in Monaco. (10. Juli 2013)

Bild mit geschütztem Faulaffen

AFP/rub