Zum Hauptinhalt springen

Was hat Hermine mit Harry?

Im Buch kommen sie nicht zusammen – vielleicht aber in der Realität: Hermine und Harry.

Emma Watson und Prinz Harry: Sind sie ein Liebespaar?
Emma Watson und Prinz Harry: Sind sie ein Liebespaar?
Keystone

Hermine, die Freundin Harry Potters, im echten Leben als Emma Watson bewundert und verehrt, soll in einer Beziehung sein. Und zwar mit Harry. Nicht mit dem Potter, sondern mit dem notorischen Frauenschwarm aus dem Buckingham Palace – mit Prinz Harry.

Dies schreibt zumindest die australische Frauenzeitschrift «Woman’s Day». Bestätigt wurde das bislang nicht. Sollte der Artikel jedoch stimmen, könnten Prinz William und seine Ehefrau Kate jetzt Konkurrenz bekommen, zumindest was die mediale Aufmerksamkeit betrifft. Gemäss der Frauenzeitschrift soll der königliche Spross von der intelligenten Schauspielerin ganz verzaubert sein. Als er hörte, dass sich die hübsche 24-Jährige von ihrem Freund, dem Rugbyspieler Matthew Janney, getrennt hatte, soll er die Initiative ergriffen und Watson eine E-Mail geschrieben haben. Er lud sie zu einer Verabredung ein, aber nicht allein. Zwölf seiner Freunde seien mitgekommen. Die Schauspielerin sollte sich nicht so unter Druck gesetzt fühlen. Gemäss den Gerüchten soll der Hollywoodstar angetan gewesen sein und der Abend vergnüglich. Nun spekuliert die britische Presse, ob Harry und Emma den Partner fürs Leben gefunden haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.