Zum Hauptinhalt springen

Weniger ist mehr – auch an der Met-Gala

«Vogue»-Chefredaktorin Anna Wintour lud zur Gala ins Metropolitan Museum of Art nach New York. Der Anlass wurde einmal mehr zum Mode-Happening.

chk
Auffallen um jeden Preis: Schillernde Met-Gala in New York. (Video: Tamedia/AP)

Rot, rot, rot sind alle Kleider – zumindest, wenn es nach den aufsehenerregendsten Roben der diesjährigen Met-Gala in New York geht. Bei der Spendengala für das Metropolitan Museum of Art am Montagabend sollte es in diesem Jahr vor allem um Avantgarde-Werke der durch das Modelabel Comme des Garçons bekannten japanischen Designerin Rei Kawakubo gehen. Rihanna, Katy Perry oder Miranda Kerr zeigten auf dem blau-weissen Teppich unterschiedliche Kreationen in der Trendfarbe.

Mit tiefem Beinschlitz: Sängerin Mary J. Blige strahlte im Spitzenkleid von La Perla. (1. Mai 2017)
Mit tiefem Beinschlitz: Sängerin Mary J. Blige strahlte im Spitzenkleid von La Perla. (1. Mai 2017)
Lucas Jackson, Reuters
Mit Rüschen-Schleppe: Halle Berry lässt in ihrem halbdurchsichtigen Kleid von Atelier Versace tief blicken. (1. Mai 2017)
Mit Rüschen-Schleppe: Halle Berry lässt in ihrem halbdurchsichtigen Kleid von Atelier Versace tief blicken. (1. Mai 2017)
Angela Weiss, AFP
Dieser Ausschnitt scheint immer noch angesagt zu sein: Paris Jackson zeigte ihre Unterbrust. (1. Mai 2017)
Dieser Ausschnitt scheint immer noch angesagt zu sein: Paris Jackson zeigte ihre Unterbrust. (1. Mai 2017)
Angela Weiss, AFP
Hüllte ihre Kurven in Gold: Schauspielerin Blake Lively. (1. Mai 2017)
Hüllte ihre Kurven in Gold: Schauspielerin Blake Lively. (1. Mai 2017)
Angela Weiss, AFP
Kam mit persönlichem Schleppen-Träger: Jennifer Lopez, im Kleid von Valentino, mit Designer Pierpaolo Piccioli. (1. Mai 2017)
Kam mit persönlichem Schleppen-Träger: Jennifer Lopez, im Kleid von Valentino, mit Designer Pierpaolo Piccioli. (1. Mai 2017)
Angela Weiss, AFP
Mit Pastelltönen in den Frühling: Model Hailey Baldwin verzaubert im zartrosa Zweiteiler. (1. Mai 2017)
Mit Pastelltönen in den Frühling: Model Hailey Baldwin verzaubert im zartrosa Zweiteiler. (1. Mai 2017)
Angela Weiss, AFP
Wen haben wir hier? Roger Federer lässt sich die Gala nicht entgehen. (1. Mai 2017)
Wen haben wir hier? Roger Federer lässt sich die Gala nicht entgehen. (1. Mai 2017)
Angela Weiss, AFP
Rot trifft Frottee-Look, trifft Rock-Schick: Musikmogul Pharrell Williams mit seiner Ehefrau Helen Lasichanh. (1. Mai 2017)
Rot trifft Frottee-Look, trifft Rock-Schick: Musikmogul Pharrell Williams mit seiner Ehefrau Helen Lasichanh. (1. Mai 2017)
Theo Wargo, Keystone
Inspiration Pyjama-Look: Maggie Gyllenhaal, Francesco Risso and Sofia Boutella Neilson posieren für die Fotografen. (1. Mai 2017)
Inspiration Pyjama-Look: Maggie Gyllenhaal, Francesco Risso and Sofia Boutella Neilson posieren für die Fotografen. (1. Mai 2017)
Barnard/Getty Images
Grosses Happening in New York: Rihanna trägt eine zweiteilige Kreation von Comme des Garçons. (1. Mai 2017)
Grosses Happening in New York: Rihanna trägt eine zweiteilige Kreation von Comme des Garçons. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Model Miranda Kerr setzt auf einen klassischen Look in der Trendfarbe Rot. (1. Mai 2017)
Model Miranda Kerr setzt auf einen klassischen Look in der Trendfarbe Rot. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Lady in red: Katy Perry versteckt sich hinter einem roten Schleier von John Galliano. (1. Mai 2017)
Lady in red: Katy Perry versteckt sich hinter einem roten Schleier von John Galliano. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Stand während der ganzen Fahrt zum Event: Nicki Minaj in einer H&M-Creation. (1. Mai 2017)
Stand während der ganzen Fahrt zum Event: Nicki Minaj in einer H&M-Creation. (1. Mai 2017)
Evan Agostini, Keystone
Gastgeberin: Anna Wintour, Chefredakteurin der US-Ausgabe des Modemagazins «Vogue». (1. Mai 2017)
Gastgeberin: Anna Wintour, Chefredakteurin der US-Ausgabe des Modemagazins «Vogue». (1. Mai 2017)
Charles Sykes, Keystone
Viel hatte sie nicht anzuziehen: Bella Hadid. (1. Mai 2017)
Viel hatte sie nicht anzuziehen: Bella Hadid. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Zeigt ihren Babybauch: Tennis-Star Serena Williams. (1. Mai 2017)
Zeigt ihren Babybauch: Tennis-Star Serena Williams. (1. Mai 2017)
Evan Agostini, Keystone
Auch Männer sind willkommen: A$AP Rocky (links) und Ashton Sander. (1. Mai 2017)
Auch Männer sind willkommen: A$AP Rocky (links) und Ashton Sander. (1. Mai 2017)
Evan Agostini, Keystone
Zeigt ihre Rundungen: Kim Kardashian. (1. Mai 2017)
Zeigt ihre Rundungen: Kim Kardashian. (1. Mai 2017)
Evan Agostini, Keystone
Machte es sich bequem: Musikmogul Sean «Diddy» Combs legt sich auf die Treppen vor dem Metropolitan Museum of Art. (1. Mai 2017)
Machte es sich bequem: Musikmogul Sean «Diddy» Combs legt sich auf die Treppen vor dem Metropolitan Museum of Art. (1. Mai 2017)
Evan Agostini, Keystone
Viel Bein und wenig Dékolleté: Celine Dion. (1. Mai 2017)
Viel Bein und wenig Dékolleté: Celine Dion. (1. Mai 2017)
Evan Agostini, Keystone
Kam im Tarnmuster: Madonna im Armylook. (1. Mai 2017)
Kam im Tarnmuster: Madonna im Armylook. (1. Mai 2017)
Evan Agostini, Keystone
Die durchsichtige Variante des Kettenhemds: Kendall Jenners Kehrseite im Visier des Fotografen. (1. Mai 2017)
Die durchsichtige Variante des Kettenhemds: Kendall Jenners Kehrseite im Visier des Fotografen. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Klassisch in schwarz: Hugh Jackman und seine Ehefrau Deborra-Lee Furness. (1. Mai 2017)
Klassisch in schwarz: Hugh Jackman und seine Ehefrau Deborra-Lee Furness. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Blondinen unter sich: Donatella Versace (links) und Kylie Jenner. (1. Mai 2017)
Blondinen unter sich: Donatella Versace (links) und Kylie Jenner. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Ladies und ein Mann in Red: «Girls»-Star Lena Dunham (mitte), Joe Jonas und Regisseurin Jenni Konner setzten auf eher üppige Roben. (1. Mai 2017)
Ladies und ein Mann in Red: «Girls»-Star Lena Dunham (mitte), Joe Jonas und Regisseurin Jenni Konner setzten auf eher üppige Roben. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Kommt auch in der Trendfarbe nach New York: Rita Ora. (1. Mai 2017)
Kommt auch in der Trendfarbe nach New York: Rita Ora. (1. Mai 2017)
Justin Lane, Keystone
Strahlendes Traumpaar: Supermodel Gisele Bündchen mit ihrem Ehemann Tom Brady. (1. Mai 2017)
Strahlendes Traumpaar: Supermodel Gisele Bündchen mit ihrem Ehemann Tom Brady. (1. Mai 2017)
Charles Sykes/Invision/AP, Keystone
Gothic Look mit Ethno-Anklängen: Schauspielerin Dakota Johnson und Begleiter Alessandro Michele an der Gala. (1. Mai 2017)
Gothic Look mit Ethno-Anklängen: Schauspielerin Dakota Johnson und Begleiter Alessandro Michele an der Gala. (1. Mai 2017)
Evan Agostini/Invision/AP, Keystone
Folgt ganz dem aktuellen Trend zum Trench: Die indische Schauspielerin Priyanka Chopra. (1. Mai 2017)
Folgt ganz dem aktuellen Trend zum Trench: Die indische Schauspielerin Priyanka Chopra. (1. Mai 2017)
AP Photo/John Carucci, Keystone
Zart wie eine Elfe: Lily-Rose Depp, Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradis, entzückt im pinken Kleid. (1. Mai 2017)
Zart wie eine Elfe: Lily-Rose Depp, Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradis, entzückt im pinken Kleid. (1. Mai 2017)
Angela Weiss, AFP
1 / 32

US-Sängerin Katy Perry versteckte ihr Gesicht hinter einem roten Tüll-Schleier, der mit einem silbernen Kopfschmuck versehen war. Die aufwendig bestickte Robe war eigens für Perry vom britischen Modedesigner John Galliano entworfen worden. Sängerin Rihanna trug eine zweiteilige Kreation von Comme des Garçons, die über und über mit weinroten und Blumen-Print bedruckten Stoffkreisen besetzt war. Dazu wanden sich rote Gladiator-High-Heels bis über das Knie der Sängerin. Model Miranda Kerr hingegen setzte auf einen eher klassischen Look: Sie trug ein Bustierkleid in rot mit silbernen Akzenten und einen braven Seitenscheitel mit Haarknoten im Nacken.

Nicki Minaj trägt H&M

Sängerin Nicki Minaj, die für besondere Auftritte bekannt ist, trug einen schwarzen Einteiler mit tiefem Décolleté und ausladendem schwarz-roten Umhang vom schwedischen Modehaus H&M. Der Weg zur Veranstaltung war in diesem Outfit nicht der einfachste, verriet die Sängerin. «Ich habe den ganzen Weg aufrecht im Auto gestanden», sagte Minaj. Bei der diesjährigen Met-Gala fehlten normalerweise treue Teilnehmerinnen wie die US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker und die US-Sängerinnen Beyoncé und Lady Gaga.

Musikmogul Sean «Diddy» Combs legte sich auf die Treppen zum Eingang der Gala und posierte für die Fotografen in einem Smoking von US-Modedesigner Rick Owens. Darüber trug er ein Cape mit Spinnennetz-Muster. Seine Freundin, die US-Sängerin Cassie, begeisterte in einer schwarzen Robe mit langer Schleppe und glitzernden Ohr-Klammern – Ohrringen, die hinter das Ohr geklemmt werden und nach oben und unten abstehen. «Wir haben nur eine halbe Stunde gebraucht, um uns fertig zu machen», scherzte Combs. «So laufen wir eben am Wochenende rum.»

Jennifer Lopez mag es klassisch

Während manche Stars die Veranstaltung nutzten, um die aussergewöhnlichsten Outfits zu präsentieren, blieben andere lieber auf der Seite der klassischen Eleganz: US-Sängerin Jennifer Lopez etwa erschien in einer hochgeschlossenen, halb durchsichtigen Robe in babyblau vom Modelabel Valentino.

Anna Wintour, Chefredaktorin der US-Ausgabe des Modemagazins «Vogue», war schon früh auf dem Teppich zu sehen. «Sie ist ein Genie. Sie denkt nicht nur ausserhalb der Box, sondern erkennt die Box noch nicht einmal an», sagte sie über Rei Kawakubo und deren Denkmuster für kreatives Schaffen und Modedesign.

Die Met-Gala ist vor allem in der Modebranche ein grosses Happening. Seit mehr als 15 Jahren wird die Gala von Wintour organisiert und bringt alljährlich Millionen Dollar für das Museum ein.

(AP)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch