Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Jay-Zs Pakt mit der Kirche

Heute auf dem Boulevard: +++ Lindsay Lohan hasst ihren Stripper-Film +++ Madonna und Allah +++ Wenn Rihanna mit dem Hintern wackelt

Dieses Wochenende erscheint Jay-Zs neues Album «Magna Carta Holy Grail». Wenn schon, denn schon, muss sich der Rapper gedacht haben: Ein Kunstwerk zum Album stellt er nämlich in der Kathedrale von Salisbury (GB) aus, neben einer der vier Originalkopien der Magna Carta aus dem Jahr 1215. Die Pastorin freuts: «Jay-Z lenkt viel Aufmerksamkeit auf das historisch wichtige Dokument; ich hoffe, viele seiner Fans kommen diesen Sommer in unsere Kathedrale», wird sie im «Telegraph» zitiert.
Dieses Wochenende erscheint Jay-Zs neues Album «Magna Carta Holy Grail». Wenn schon, denn schon, muss sich der Rapper gedacht haben: Ein Kunstwerk zum Album stellt er nämlich in der Kathedrale von Salisbury (GB) aus, neben einer der vier Originalkopien der Magna Carta aus dem Jahr 1215. Die Pastorin freuts: «Jay-Z lenkt viel Aufmerksamkeit auf das historisch wichtige Dokument; ich hoffe, viele seiner Fans kommen diesen Sommer in unsere Kathedrale», wird sie im «Telegraph» zitiert.
Keystone
Religiöse Symbolik scheint bei den Stars zurzeit schwer en vogue zu sein: «Zeit für die Revolution der Liebe ... Inshallah» postet Madonna laut «Marie Claire» auf Instagram, dazu das Foto eines Shootings für «Harper's Bazaar», geschossen von Terry Richardson. Effiziente PR-Techniken konnte man der Popdiva noch nie absprechen.
Religiöse Symbolik scheint bei den Stars zurzeit schwer en vogue zu sein: «Zeit für die Revolution der Liebe ... Inshallah» postet Madonna laut «Marie Claire» auf Instagram, dazu das Foto eines Shootings für «Harper's Bazaar», geschossen von Terry Richardson. Effiziente PR-Techniken konnte man der Popdiva noch nie absprechen.
Instagram
Die Agentin der 24-jährigen Riley Keough, Elvis-Enkelin und angeblich die neue Freundin von Robert Pattinson, erstickt laut der «Huffington Post» alle Gerüchte im Keim: «Riley trifft sich nicht mit Rob und wurde dieses Wochenende überhaupt nicht fotografiert.» Auf Paparazzi-Bildern vom Wochenende meinten sämtliche Medien, Keough als Pattinsons Begleiterin identifizieren zu können.
Die Agentin der 24-jährigen Riley Keough, Elvis-Enkelin und angeblich die neue Freundin von Robert Pattinson, erstickt laut der «Huffington Post» alle Gerüchte im Keim: «Riley trifft sich nicht mit Rob und wurde dieses Wochenende überhaupt nicht fotografiert.» Auf Paparazzi-Bildern vom Wochenende meinten sämtliche Medien, Keough als Pattinsons Begleiterin identifizieren zu können.
Keystone
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch