Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Not am Mann bei «Fifty Shades of Grey»

Die Suche nach Christian Grey geht weiter: Charlie Hunnam sollte den Sadomaso-Geschäftsmann in der Verfilmung von «50 Shades of Grey» spielen, nun tritt er zurück: Angeblich wegen zu vieler TV-Engagements, wie Nydailynews.com berichtet.
Viele «50 Shades»-Fans werden sich freuen: Gegen Hunnam und seinen weiblichen Gegenpart Dakota Johnson als Anastasia Steele wurden sogar Petitionen unterschrieben, die ein anderes Cast verlangten.
Jay-Z war am Wochenende in der U-Bahn unterwegs: Zusammen mit Coldplay-Sänger Chris Martin (links), dem Produzenten Timbaland und Crewmitgliedern fuhr er zur O2 Arena in London, wo er ein ausverkauftes Konzert gab.
1 / 7