Zum Hauptinhalt springen

Kalifornier will 80 Hotdogs in 10 Minuten verdrücken

Joey Chestnut verputzt so viele Hotdogs in so kurzer Zeit wie niemand vor ihm.

Er ist ein Wettkämpfer mit eigenem Wikipedia-Eintrag, 1,80 gross und 104 Kilo schwer. Joey Chestnut, auch «Jaws» genannt, will am 4. Juli, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, 80 Hotdogs in 10 Minuten verdrücken.

Zum vierten Mal findet in New York anlässlich des Independence Days der «Nathan's Hot Dog Eating Contest» statt. Der 33-jährige Kalifornier hält schon mehrere Weltrekorde.

Stellte bereits 2012 einen neuen Hotdog-Ess-Rekord auf: Joey Chestnut verdrückt einen der 68 Hotdogs, die er in 10 Minuten ass.
Stellte bereits 2012 einen neuen Hotdog-Ess-Rekord auf: Joey Chestnut verdrückt einen der 68 Hotdogs, die er in 10 Minuten ass.
Twitter
Joey Chestnut wird gewogen für den «Nathan's Famous Hotdog Eating Contest» in New York. (3. Juli 2017)
Joey Chestnut wird gewogen für den «Nathan's Famous Hotdog Eating Contest» in New York. (3. Juli 2017)
AP/Michael Noble, Keystone
Der Wettkämpfer, auch unter dem Namen «Jaws» bekannt, ist 1,80 gross und wiegt 104 Kilo. (3. Juli 2017)
Der Wettkämpfer, auch unter dem Namen «Jaws» bekannt, ist 1,80 gross und wiegt 104 Kilo. (3. Juli 2017)
Richard Drew, Keystone
1 / 4

So gewann er 2010 eine Pizza-Meisterschaft, indem er 37 Pizzastücke in 10 Minuten ass. 2012 stellte er am internationalen Hotdog-Wettessen einen neuen Rekord mit 68 Hotdogs auf. Chestnut trainiert, indem er jeden Morgen fast vier Liter Milch und ebenso viel Wasser trinkt.

«Ich freue mich auf den 4. Juli», sagt der 33-jährige Kalifornier. «Ich kann es kaum erwarten, mich an ein neues Limit zu pushen.» Zwei Kontrahenten hat Chestnut, die ihn herausfordern werden.

Auch vor Glace macht er nicht Halt: Joey Chestnut stopft 25 Eis-Sandwiches in sich rein. (Video: Youtube)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch