Zum Hauptinhalt springen

Am Ort des Grauens

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Spaniens Premier Mariano Rajoy haben die Absturzstelle besucht und gesehen, wie schwierig die Bergungsarbeiten sind.

Frankreichs Staatspräsident François Hollande überfliegt mit Kanzlerin Angela Merkel die Absturzstelle in den französischen Voralpen. Foto: Laurent Blevennec, französisches Präsidialamt (AP Photo)
Frankreichs Staatspräsident François Hollande überfliegt mit Kanzlerin Angela Merkel die Absturzstelle in den französischen Voralpen. Foto: Laurent Blevennec, französisches Präsidialamt (AP Photo)

Vor einigen Tagen hatte François Hollande in einem Interview einen seltsamen Satz gesagt: «Der Tod wohnt der präsidialen Funktion inne.» Der französische Staatspräsident meinte seine häufige Beschäftigung mit Krieg oder Terroranschlägen. Dazu kommt jetzt ein Flugzeugabsturz. Am Mittwoch flog Hollande mit Angela Merkel im Armeehelikopter in die französischen Voralpen, wo am Vortag 150 Insassen den Tod gefunden hatten. Darunter sind 72 Deutsche, mindestens 35 Spanier und 16 aus anderen Nationen, aber vermutlich keine Schweizer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.