Drei Tote bei Schusswaffen-Angriff vor Walmart

Vor dem Eingang eines Einkaufszentrums im US-Bundesstaat Oklahoma fielen mehrere Schüsse. Der Angreifer soll tot sein.

Anfang August gab es in einem Walmart in Texas einen Amoklauf mit 22 Toten. (Symbolbild) Foto: Reuters

Anfang August gab es in einem Walmart in Texas einen Amoklauf mit 22 Toten. (Symbolbild) Foto: Reuters

Bei einem Schusswaffenangriff vor einem Kaufhaus im US-Bundesstaat Oklahoma sind mindestens drei Menschen getötet worden. Der lokale Fernsehsender TNN-ABC berichtete unter Berufung auf Polizeiangaben, die tödlichen Schüsse seien am Montag vor dem Eingang eines Walmart-Geschäfts in der Stadt Duncan gefallen.

Unter den drei Toten soll demnach der Schütze sein. Die Schulen in der Gegend wurden vorübergehend geschlossen. Im August hatte ein Angreifer in einem Walmart -Laden im texanischen El Paso 22 Menschen erschossen. Der damalige Täter wurde festgenommen.

sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt