Feuer in Mehrfamilienhaus in Schaffhausen

Im Schaffhauser Stadtteil Herblingen ist am Samstagabend Feuer ausgebrochen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Dachstockbrand an der Stettemerstrasse: Um 17.20 Uhr hat uns ein Leser dieses Bild geschickt mit der Rauchentwicklung im Hintergrund. (9. Dezember 2017) Bild: Leser-Reporter

Dachstockbrand an der Stettemerstrasse: Um 17.20 Uhr hat uns ein Leser dieses Bild geschickt mit der Rauchentwicklung im Hintergrund. (9. Dezember 2017) Bild: Leser-Reporter

Am Samstagabend brach im Schaffhauser Stadtteil Herblingen im Dachstock eines Mehrfamilienhauses Feuer aus. Die Polizei erhielt die ersten Notrufe nach eigenen Angaben um 17 Uhr.

Im Haus an der Stettemerstrasse befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr noch mehrere Personen, die von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht werden konnten. Im Dachstock sei es zu einer massiven Rauchentwicklung gekommen, erklärte die Polizei in einer Medienmitteilung. Doch die Feuerwehr konnte den Brand letztendlich unter Kontrolle bringen und eine Ausbreitung des Feuers verhindern.

50 Personen im Einsatz

Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Durch den Brand entstand im Haus erheblicher Sachschaden, Verletzt wurde aber niemand.

Am Einsatz beteiligt waren insgesamt rund 50 Personen der Feuerwehr Stadt Schaffhausen, der Feuerpolizei, des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen, des Tiefbauamtes Stadt Schaffhausen sowie der Schaffhauser Polizei.

mch

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt