Zum Hauptinhalt springen

Frau stirbt nach Frontalkollision

Bei einer Frontalkollision im Zentrum des Dorfes Mühlethurnen BE ist gestern Abend eine 61-jährige Frau ums Leben gekommen. Der Fahrer eines weiteren am Unfall beteiligten Autos blieb unverletzt.

Zum Unfall kam es, als die aus der Region stammende Frau aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Sie wurde nach der Kollision im Auto eingeklemmt.

Trotz Rettungsversuchen erlag die Frau noch am Unfallort ihren Verletzungen, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten.

SDA/bs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch