Zum Hauptinhalt springen

Gesichter des Schreckens

Die sogenanten Maras bekriegen sich in Zentralamerika gegenseitig. In Guatemala City standen Mitglieder der Gang Mara 18 vor Gericht – ein Furcht einflössender Anblick.

Die Mara 18 rivalisiert mit den ebenso gefürchteten Mara Salvatrucha und steht unter mexikanischer Führung. (30. März 2011)
Die Mara 18 rivalisiert mit den ebenso gefürchteten Mara Salvatrucha und steht unter mexikanischer Führung. (30. März 2011)
AFP
Die Bandenmitglieder werden aus der Hochsicherheitszelle im Justizgebäude geholt. Zuvor waren sie für einen Mord während eines Gefängnisaufstands zu je 47 Jahren Haft verurteilt worden.  (30. März 2011)
Die Bandenmitglieder werden aus der Hochsicherheitszelle im Justizgebäude geholt. Zuvor waren sie für einen Mord während eines Gefängnisaufstands zu je 47 Jahren Haft verurteilt worden. (30. März 2011)
AFP
Laut der Regierung leben um die 12'000 Mitglieder der Mara 18 in Guatemala: Marlon Martinez in der Zelle im Justizgebäude. (30. März 2011)
Laut der Regierung leben um die 12'000 Mitglieder der Mara 18 in Guatemala: Marlon Martinez in der Zelle im Justizgebäude. (30. März 2011)
AFP
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch