Zum Hauptinhalt springen

Glückspilz staubt 206,5 Millionen Franken ab

Eine Person hat am Dienstag den Euromillions-Jackpot geknackt. Der Spieler oder die Spielerin stammt aus Grossbritannien.

Wer spielt, kann auch gewinnen: Ein Spieler oder eine Spielerin von der Insel kassiert über 206 Millionen Franken. (Keystone/Jean-Christophe Bott/Archiv)
Wer spielt, kann auch gewinnen: Ein Spieler oder eine Spielerin von der Insel kassiert über 206 Millionen Franken. (Keystone/Jean-Christophe Bott/Archiv)

Brexit hin oder her: Die Lotterie Euromillions hat eine britische Person sehr reich gemacht. Sie gewann rund 206,5 Millionen Franken.

Die richtigen Zahlen lauteten 7, 10, 15, 44 und 49 sowie die Sterne 3 und 12. Vier weitere Personen strichen je 6,5 Millionen Franken ein, wie die Loterie Romande am Dienstagabend mitteilte. Eine Gewinnerin oder ein Gewinner kommt aus Renens VD.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch