Zum Hauptinhalt springen

Häftling flüchtet im Mülltransporter in die Freiheit

Einem 35-jährigen Serben ist die Flucht aus der Justizanstalt Klagenfurt gelungen. Von dem Mann fehlt bislang jede Spur.

Rund zwei Jahre hätte der Häftling noch absitzen müssen: Die Justizanstalt Klagenfurt (Bild: heute.at)
Rund zwei Jahre hätte der Häftling noch absitzen müssen: Die Justizanstalt Klagenfurt (Bild: heute.at)

Ein Häftling ist in einem Gefängnis in Österreich in einen Mülltransporter geklettert und so unbemerkt aus der Haftanstalt geflohen. Von dem 35-Jährigen fehlte am Samstag jede Spur.

Der Mann hatte in dem Gefängnis in Klagenfurt in der Küche gearbeitet, wie die Polizei berichtete. Im Gefängnis galt der Mann nicht als besonders gefährlich. Er habe eine niedrige Sicherheitsstufe gehabt, sagte ein Sprecher. Er sei wegen Vermögensdelikten und Dokumentenfälschung verurteilt gewesen und hätte noch gut zwei Jahre Haft vor sich gehabt.

SDA/nag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch