Zum Hauptinhalt springen

Horror-Clown sticht in Deutschland 16-Jährigen nieder

Am Halloween-Abend ging im deutschen Essen ein Horror-Clown mit einem Messer auf einen Jugendlichen los und verletzte ihn.

In der Innenstadt von Essen war gerade der Halloween-Umzug «Zombiewalk» vorbeigezogen, als ein Mann mit Clown-Gesicht mit einem Teenager einen Streit anfing. Laut Bild.de sei nicht klar, weshalb die beiden aneinander gerieten.

Der Horror-Clown habe dann laut Polizeiangaben auf den 16-Jährigen eingestochen. Dieser erlitt Schnittverletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Es bestehe keine Lebensgefahr.

Der zwischen 30 und 40 Jahre alte Angreifer konnte nach der Tat flüchten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch