Zum Hauptinhalt springen

Jugendliche greifen SBB-Zugbegleiterin an

Fünf junge Männer haben im Baselbiet eine Zugbegleiterin angegriffen und verletzt. Selbst die Polizei trug Blessuren davon, als sie die Bande verhaften wollte.

Die Angreifer flüchteten in verschiedene Richtungen: Der Bahnhof in Liestal BL. (Bild: Google Maps)
Die Angreifer flüchteten in verschiedene Richtungen: Der Bahnhof in Liestal BL. (Bild: Google Maps)

Am Freitagabend ist es am Bahnhof in Liestal BL zu einem tätlichen Angriff auf eine Zugbegleiterin gekommen. Die 47-jährige Frau erlitt dabei Verletzungen. Zwei Polizisten wurden ebenfalls verletzt. Fünf Männer im Alter zwischen 15 und 24 Jahren konnten vorläufig festgenommen werden.

Gemäss Angaben der Baselbieter Polizei wurde die Zugbegleiterin der SBB kurz nach 19.30 Uhr von mehreren Männern tätlich angegriffen und verletzt. Danach flüchteten die Angreifer in verschiedene Richtungen.

Kurze Zeit später konnte die Polizei die mutmasslichen Täter anhalten. Dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Die Zugbegleiterin und die Polizisten mussten sich in ärztliche Behandlung begeben.

SDA/thu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch