Zum Hauptinhalt springen

Junger Schneeschuhwanderer tödlich verunfallt

Ein 24-Jähriger aus dem Kanton Solothurn ist am Freitagnachmittag in der Almagellerwand im Wallis tot aufgefunden worden. Kurz zuvor hatte er noch mit seiner Mutter telefoniert.

Als die Mutter zurückrufen wollte, nahm der 24-Jährige den Anruf nicht mehr entgegen, wie die Walliser Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Die Mutter alarmierte daraufhin die Notrufzentrale der Polizei, worauf eine Suchaktion eingeleitet wurde.

Schliesslich wurde die Leiche des jungen Mannes in der Almagellerwand entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass der Schneeschuhläufer in dem steilen und gefährlichen Gelände etwa 350 Meter tief abgestürzt ist.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch