Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kerzen, Teddybären und Tumulte am Tatort

Trauer um den getöteten Jungen am Frankfurter Hauptbahnhof:  Menschen halten sich an den Händen und erinnern an das getötete Kind.
Die Trauernden legten am Bahnsteig 7 Blumen, Kerzen und Teddybären nieder.
Der 40-Jährige, der mutmasslich mehrere Personen vor einen Zug stiess und dabei den achtjährigen Knaben tötete, muss sich in Deutschland einem Strafverfahren wegen des Tötungsdeliktes stellen.
1 / 4

Auf dem Weg in die Ferien

afp/sda/red