Zum Hauptinhalt springen

7-Jährige durch Pfeil schwer verletzt

Ein Grossvater hat in Olten versehentlich seine Enkeltochter beim Bogenschiessen getroffen und schwer verletzt.

Am Sonntagnachmittag hat ein Mann in Wangen bei Olten auf einem Privatgrundstück mit einem Bogen Pfeile auf eine Zielscheibe beim Haus abgeschossen.
Am Sonntagnachmittag hat ein Mann in Wangen bei Olten auf einem Privatgrundstück mit einem Bogen Pfeile auf eine Zielscheibe beim Haus abgeschossen.
Tamedia AG

In Wangen bei Olten hat am Sonntag ein Mann beim Bogenschiessen auf einem Privatgrundstück ein Kind mit einem Pfeil getroffen und schwer verletzt.

Gemäss dem «Blick» soll es sich beim Schützen um den 68-jährigen Grossvater der handeln. «Das Kind geriet nach derzeitigen Erkenntnissen in die Schussbahn», so Kapo-Sprecher Andreas Mock gegenüber 20 Minuten. Die Solothurner Kantonspolizei untersucht derzeit den genauen Hergang des Unfalls. Wie es der 7-Jährigen mittlerweile geht, ist unbekannt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch