Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lokführer des Unglückszugs von New York schlief

Soll kurz vor dem Unglück eingeschlafen sein: Der Lokführer wird leicht verletzt von der Unfallstelle getragen. (1. Dezember 2013)
Der Zug war nur zur Hälfte besetzt: Die Lokomotive liegt auf der Seite. (1. Dezember 2013)
Zwei der umgekippten Waggons. (1. Dezember 2013)
1 / 8

Zugführer reagierte zu spät

Es gab keine Brems- oder Signalprobleme

SDA/chk