Zum Hauptinhalt springen

Mann fällt in Schaffhausen unter den Zug

Am Abend ist es im Bahnhof Schaffhausen zu einem Unfall gekommen. Eine Person ist schwer verletzt. Es kam zu Zugsausfällen.

Seitlich unter den Zug geraten: Ein Mann wurde im Bahnhof Schaffhausen schwer verletzt. Bild: Leserreporter 20 Minuten
Seitlich unter den Zug geraten: Ein Mann wurde im Bahnhof Schaffhausen schwer verletzt. Bild: Leserreporter 20 Minuten

Am Mittwochabend ist im Bahnhof Schaffhausen ein Mann seitlich unter einen einfahrenden Zug geraten und dabei schwer verletzt worden. Weshalb es zum Unfall kam, war unklar, wie die Schaffhauser Polizei auf Anfrage von Redaktion Tamedia sagte.

Der Bahnunfall ereignete sich kurz nach 18 Uhr beim Perron 2. Der Mann ist laut der Polizei seitlich unter die Zugskomposition geraten, als der Zug in den Bahnhof einfuhr.

Zugausfälle im Regionalverkehr

Nach dem Unfall war der Bahnverkehr rund um den Bahnhof Schaffhausen kurzzeitig beeinträchtigt. S-Bahnen und Interregio-Züge fielen aus.

Die genauen Umstände und der Hergang des Unfalls seien Gegenstand laufender Ermittlungen. Neben der Polizei standen auch die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen, die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, die Spitäler Schaffhausen und die SBB im Einsatz.

SDA/oli

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch