Zum Hauptinhalt springen

Mann in Bern mit Hammer angegriffen und verletzt

Ein 35-Jähriger wurde von hinten überfallen, als er in Bern in einem Café sass. Der mutmassliche Täter ist in Haft.

In Bern hat ein Mann einen Bekannten am Freitagmittag von hinten mit einem Fäustel, einem groben Hammer angegriffen und verletzt. Das Opfer war zum Zeitpunkt des Angriffs in einem Café im Breitfeld am Essen. Der 63-jährige mutmassliche Täter wurde festgenommen.

Der Angegriffene, ein 35-jähriger Mann, wurde am Kopf und am Arm getroffen und musste vorübergehend ins Spital. Im Café anwesende Personen griffen ein und hielten den Täter davon ab, noch weiter zuzuschlagen. Zu den Umständen des Angriffs laufen Ermittlungen. Die Polizei sucht Zeugen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch